FC Hilchenbach III – SG Laasphe/Niederlaasphe II 2:0 (1:0)

FC Hilchenbach III – SG Laasphe/Niederlaasphe II 2:0 (1:0)
Tore: Thorbjörn Blecher (13.), Sven Aust (47.)

Bittere Niederlage für SGII im Abstiegskampf

...

Mit einigen Ausfällen, aber dennoch einer eigentlich konkurrenzfähigen Mannschaft, reiste die Zweite am Sonntag früh zum wichtigen Auswärtsspiel gegen Hilchenbach II. Man hatte sich einiges vorgenommen, konnte aber NICHTS umsetzen. Nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft bei einem langen Ball, tauchte Thorbjörn Blecher allein vor Keeper Colt Fischbach auf. Nach Parade Colt Fischbach hatte Blecher Zeit den Ball im zweiten Anlauf im Tor unter zu bringen und hätte den Schlussmann theoretisch sogar fragen können, in welche Ecke der Ball solle – so frei stand er nach dem ersten Torabschluss im Sechzehner der Gäste...
Nach vorne gelang herzlich wenig, sodass Halbchancen von Beppo Blichmann oder Christian Paul mit Wohlwollen zu erwähnen wären.

Man nahm sich gegen einen schwachen Gegner zur Halbzeit einiges vor – doch man war die noch schwächere Mannschaft. Nur zwei Minuten nach der Pause erzielte Sven Aust per Kopfball das zweite Tor in der Winterbach Arena. Ob zuvor eine Abseitsstellung vorlag, sei mal dahin gestellt. Nichtsdestotrotz konnten sich vier Hilchenbacher Spieler quasi aussuchen, wer den Ball versenkt.
Mehr kann man zum Spiel der SG fast nicht sagen. Wenig Laufbereitschaft, stets zu spät in den Zweikämpfen und nach vorne an Harmlosigkeit nicht zu überbieten.

Fazit:

Ein Spiel, aus dem sicher die nötigen Schlüsse gezogen werden müsse, dass aber in erster Linie schnell vergessen werden muss. Denn: Mit einer solch schwachen Leistung wird man nicht mehr viele Punkte holen können. Dennoch sollte man nach vorne schaue, weil es nur besser werden kann.

Aufstellung SG Laasphe/Niederlaasphe II:

Patrick „Colt“ Fischbach, Christoph Sinner, Chris Gebert, Janis Strack, Tobias Herr, Jonas Löning, Niko Klein, Tobias „Beppo“ Blichmann (Daniel Blöcher), Patrick Mews, Christian Paul, Serkan Dogan (Jörn Schneider)

von: Chris Gebert